Sie hinterlässt soviel ...

Nana

Vier kleine Buchstaben…

Ein großer Name...

Ein ganz besonderer Name, der so viel verändert und so viel zu geben und erzählen hat.

 

Nana ist 20 Jahre jung als sie die Diagnose erhält, die Ihr Leben verändert.

 

Krebs.

 

Mit bewundernswerter Offenheit  und viel Stärke berichtet Nanas Familie in diesem Buch über Nanas ganz persönlichen Umgang und ihr Leben  mit der Krankheit. Familie Stäcker beschreibt eindrucksvoll, mit welcher Stärke und enormer Willenskraft Nana ihre Diagnose annimmt und ein Vermächtnis hinterlässt.

 

Nana „dokumentiert“ Ihr Leben anhand von Bildern.

Bildern mit denen sie bewusst zeigen möchte dass man- trotz Krebs - wunderschön ist. Sie schminkt sich, nutzt Perücken und Make up, inszeniert mit Fotografen und ihrer Mutter Barbara die interessantesten Szenen um nur eine Botschaft zu transportieren:

 

„Schaut her, ich habe Lebensfreude, ich bin stark, schön und selbstbestimmt trotz Erkrankung  und Ihr könnt das auch.“

Ihr Wunsch und ihre Hoffnung ist dabei folgendes:

 

„Wenn diese Botschaft nur einen einzigen Menschen erreicht und ihm hilft, seine Diagnose besser anzunehmen, er sich bewusst und selbstbestimmt mit dem Tod auseinandersetzt, wieder sieht und spürt wie schön er wirklich ist und sich auch so fühlen kann, dann hat es sich gelohnt.“

 

Die Geschichte von Nana und ebenso das daraus entstandene Projekt „Recover your smile“ hat so wahnsinnig viel zu geben. Krebskranke Menschen haben nicht nur mit der  Angst zu kämpfen sondern auch mit dem Gefühl nicht mehr attraktiv oder hübsch zu sein. Das Selbstwertgefühl und die Psyche leiden unsagbar darunter und grade das beeinträchtigt sie zusätzlich zu all dem, was sie ertragen müssen.

 

Es ist mehr als ein Buch, das von einer bewundernswert starken Frau erzählt. Das Buch zeigt, dass man auch mit  seiner Krankheit selbstbestimmt leben und auch selbstbestimmt sterben kann und darf.

Es zeigt von Liebe, Unterstützung und familiären Zusammenhalt. Vom Umgang mit dem Tod und der bewussten Entscheidung den letzten Weg gemeinsam mit den wichtigsten Menschen in Nanas Leben zu gehen.

 

Für mich ist es ein Dokument das von Liebe, Respekt und Begleitung erzählt.

Eine Begleitung wie sie sich viele Menschen, egal ob jung oder alt, wünschen. Und es ist ein Zeugnis davon, dass es möglich ist.

Da leider dieses Buch ebenso wie das Nachfolgewerk: „Jung, Schön, Krebs (Schönheit, Selbstbewusstsein und Sexualität in der Krebserkrankung) ab dem Herbst nicht mehr verlegt und nur noch als E-Book erhältlich sein werden, ist es mir ein ganz besonderes Anliegen das weder Nana noch ihr Vermächtnis in Vergessenheit gerät.

 

Ich bedanke mich besonders bei Barbara Stäcker die für diese Seite ihr Einverständnis  gegeben hat. Und ich bedanke mich bei Nana: Du machst Hoffnung, Mut und Zuversicht. Deine Botschaft erreicht mehr als einen Menschen. Da bin ich mir ganz sicher.

Um es mit Euren Worten zu sagen: „Flieg Schmetterling, flieg…“

 

 

Unter der Rubrik " Links" finden Sie weitere Internetpräsenzen zu Nana und "Recover your smile " .

Hier finden Sie uns

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

 

+49 163 9627186

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Tanja Schlömer